Renovierung in Walldorf

├ťberst├╝rzen Sie nicht die Entwurfsphase

Die Planung Ihres Projekts mag zwar l├Ąnger dauern als die Ausf├╝hrung, aber Stephan Scholl von Maler & Sanierung Walldorf – Scholl Stuck, sagt, es sei es wert, sich Zeit zu nehmen, um es richtig hinzukriegen. „Entwerfen Sie jedes Detail im Vorfeld und bauen Sie nach detaillierten Pl├Ąnen“, sagt sie. „Entwerfen Sie nicht im Fluge mit Bauherren vor Ort. Was wie kleine ├änderungen aussieht, kann eine ernsthafte Auswirkung haben, wenn es nicht von Anfang an richtig geplant wird“.

Erwarten Sie keine Wunder

„Nur sehr wenige Erweiterungen oder gr├Â├čere Umbauten, die erhebliche strukturelle Arbeiten und ├änderungen der Entw├Ąsserung erfordern, k├Ânnen in weniger als f├╝nf oder sechs Monaten in guter Qualit├Ąt durchgef├╝hrt werden“, sagt Jeff Kahane, Gr├╝nder des Architekturb├╝ros Jeff Kahane + Associates in NW1.

„Interne Reformen k├Ânnen schneller durchgef├╝hrt werden, aber die letzten Phasen eines jeden Bauvorhabens werden sich unweigerlich verlangsamen – schon allein deshalb, um zu vermeiden, dass die Zimmerleute Staub erzeugen, wenn die Maler versuchen, eine makellose Oberfl├Ąche auf ihrer Eierschale zu erhalten. ├ťberm├Ą├čig ├╝berst├╝rzte Bauarbeiten werden fast immer zur├╝ckkommen, um den Kunden zu verfolgen“.

Einen gro├čen Baumeister finden

Das wird Ihr Leben so viel einfacher machen. Bitten Sie Freunde um Empfehlungen und nehmen Sie Referenzen entgegen. „Bieten Sie Ihre Bauarbeiten mit mindestens drei Bauherren an“, sagt Viki Lander. „Nur so k├Ânnen Sie sicher sein, dass Sie f├╝r Ihr Projekt einen guten Gegenwert erhalten.

Nehmen Sie sich die Zeit, einige ihrer fr├╝heren Projekte zu sehen. „Es ist auch sehr wichtig, ihre Arbeit vorher zu sehen, damit Sie verstehen, f├╝r welche Ausf├╝hrung Sie bezahlen werden“, sagt Emily Burnett, Practice Director bei den Architekten Gruff Limited aus Brockley. „Wenn Sie Wert darauf legen, dass die Endbearbeitung perfekt ist, dann m├╝ssen Sie sicherstellen, dass Ihr Bauunternehmer dies produzieren kann.

Billig kaufen, doppelt kaufen

„Projekte sto├čen oft auf Probleme, wenn sich die Kunden f├╝r das billigste Angebot entscheiden“, warnt Henri Bredenkamp vom Studio 30 Architekten in SE14. „Kleine Bauherren setzen oft keine Vermessungsingenieure ein und machen manchmal falsche Preise oder verstehen den Detaillierungsgrad eines Projekts nicht ganz.

Bredenkamp r├Ąt Ihnen, wenn ein Angebot viel billiger ist als der Rest, sollten Sie misstrauisch sein und es mit Vorsicht behandeln. „Wenn ein Preis zu gut klingt, um wahr zu sein, ist er es in der Regel auch“, sagt er.

Die Fachleute hinzuziehen

Angesichts der Kosten f├╝r Bauherren, Architekten, Vermessungsingenieure und Bauaufsicht werden die Honorare einen gro├čen Teil Ihrer Ausgaben ausmachen. Aber wenn Sie den Prozess nicht wirklich verstehen, sollten Sie bei gro├čen Projekten nicht mit Experten knausern.

Insbesondere Ben Wilson, gesch├Ąftsf├╝hrender Gesellschafter des Boutique-Entwicklers Knight James Developments, schl├Ągt Ihnen vor, einen Vermessungsingenieur zu ernennen.

„Wenn Sie ein gro├čes Projekt durchf├╝hren, vor allem ein Projekt, das sich im sechsstelligen Bereich bewegt, ist ein Gutachter f├╝r Mengenmessung sein Gewicht in Gold wert“, sagt er. „Er kann die Zahlen so detailliert aufschl├╝sseln, wie es ein Bauherr nicht tut, und das kann Ihnen wirklich helfen, Ihre Budgetierung richtig und Ihre Kosten niedrig zu halten.

Unterschrieben, versiegelt und geliefert

Wenn Sie einen Bauherrn vor Ort haben, geben Sie ihm nicht mehr die Hand. Setzen Sie einen Vertrag auf, in dem genau beschrieben wird, was sie tun werden und wie lange es dauern wird. „Ein Bauvertrag dient dem Bauunternehmer als Rahmen f├╝r die Durchf├╝hrung der Arbeiten und Ihnen als Kontrolle des Fortschritts“, sagt Emily Burnett von Gruff.

Nat├╝rlich k├Ânnen und werden sich die Dinge w├Ąhrend des Baus ├Ąndern, aber ein Vertrag bedeutet zumindest, dass man vom selben Liedblatt ausgehend singt. Ihr Vertrag sollte auch einen Zahlungsplan enthalten – einen Zeitplan, wann und wie viel der Bauherr Ihnen w├Ąhrend der Arbeiten in Rechnung stellen wird.

Vergessen Sie nicht die Kleinigkeiten

Wenn Sie ausrechnen, wie viel das Ganze kostet, schlie├čen Sie jede Kleinigkeit mit ein. Es klingt vielleicht zu pingelig, aber es ist erstaunlich, wie viel T├╝rgriffe, Lichtschalter, Handtuchhalter und B├╝cherregale die Kosten erh├Âhen k├Ânnen. „Vergessen Sie nicht, die Mehrwertsteuer hinzuzuf├╝gen“, sagt Viki Lander von Ensoul. „Die meisten Angebote von Bauherren und Lieferanten kommen ohne Mehrwertsteuer. Das klingt offensichtlich, aber es erh├Âht die Kosten Ihres Projekts um 20 Prozent, also achten Sie darauf, dass Sie sie in Ihre Summen einbeziehen.

Angebot und Nachfrage

Schauen Sie sich beim Kauf von Materialien f├╝r Ihr Projekt um. „Ich versuche, Lieferanten zu nutzen, die so weit wie m├Âglich au├čerhalb Londons liegen“, sagt Ben Wilson. „Ihre Preise sind immer niedriger, da sie nicht f├╝r teure R├Ąumlichkeiten in London zahlen. Ich versuche auch zu vermeiden, zu erw├Ąhnen, dass meine Projekte im Zentrum Londons angesiedelt sind, zumindest auf die erste Anfrage hin. Einige Anbieter sind gerne bereit, ihre Angebote zu erh├Âhen, wenn sie wissen, dass die Produkte in einem teuren Teil des Landes landen.

Auf Notf├Ąlle vorbereiten

Die Dinge k├Ânnen und werden unweigerlich schief gehen, und das bedeutet, dass die Kosten steigen werden. Sie m├╝ssen, m├╝ssen, m├╝ssen etwas Geld beiseite legen, um unerwartete zus├Ątzliche Kosten zu decken, sonst k├Ânnten Sie am Ende ein halbgebautes Haus haben. Jeff Kahane schl├Ągt ein Minimum von f├╝nf Prozent der Gesamtkosten f├╝r den Bau vor, im Idealfall etwa 10 Prozent.

Sollten Sie bleiben oder sollten Sie gehen?

Die meisten Architekten und Bauherren raten Ihnen, f├╝r die Dauer der Arbeiten auszuziehen – sie wollen Sie nicht unter ihren F├╝├čen haben und k├Ânnen es in einem leeren Grundst├╝ck schneller erledigen. Das Leben inmitten eines Geb├Ąudes wird auch stressig und sehr, sehr staubig sein. Wenn Sie keine sehr netten Freunde und/oder Verwandten haben, die gen├╝gend Platz f├╝r Sie, die Kinder, Haustiere und all Ihre M├Âbel haben, bedeutet dies eine R├╝ckkehr in die wunderbare Welt des Vermietens.

Kahane sagt, dass die Entscheidung, ob Sie an Ort und Stelle bleiben wollen, von der Gr├Â├če Ihrer Immobilie abh├Ąngt. „Bei einem gro├čen Haus besteht manchmal die M├Âglichkeit, die Arbeiten in zwei oder sogar drei Phasen zu unterteilen, um die Mietkosten zu minimieren“, sagt er.

„Die erste Phase, in der die Bauherren alle externen Vorbereitungsarbeiten durchf├╝hren; die zweite Phase, in der sich die Kunden zur├╝ckziehen, um vielleicht die H├Ąlfte des Grundst├╝cks zu bewohnen, und der Bauherr eine Mikrok├╝che (oft zu minimalen Kosten) unter Verwendung von ausgeschlachteten Elementen der alten K├╝che einrichtet, und die dritte Phase, in der sie komplett ausziehen.

St├Ąhle selbst

Die Renovierung oder Erweiterung Ihres Hauses kann im Laufe der Zeit aufregend sein, aber Nick Willson, Direktor von Nick Willson Architects in N1, warnt davor, dass die Kunden auch mental auf H├Âhen und Tiefen vorbereitet sein m├╝ssen.

„Die emotionale Wirkung sollte nicht untersch├Ątzt werden“, sagt er. „Einen Haufen Bauherren und andere Personen f├╝r den gr├Â├čten Teil eines Jahres im Haus zu haben, kann schwierig sein, Projekte k├Ânnen sich verz├Âgern – und Projekte treffen immer irgendwann auf eine schlechte Stelle, sei es aus Kosten- oder Zeitgr├╝nden. Deshalb rate ich meinen Kunden immer, dass der Prozess Spa├č machen und so angenehm wie m├Âglich sein sollte, aber es kann auch eine emotionale Investition sein.